Was macht eigentlich ein Kuratorium?

„Gutes Sehen“ ist das Anliegen des KGS seit 1950

Was vor 50 Jahren progressiv war, ist heute noch immer aktuell. Das Kuratorium Gutes Sehen e. V. KGS ist eine der ersten Aufklärungsinitiativen im deutschen Gesundheitsbereich. Die Ziele sind heute noch so wichtig wie vor einem halben Jahrhundert: Information der Bevölkerung über alle Belange des guten Sehens.
Es ist eine Initiative von Verbänden im Bereich der Augenoptik:
– Verband der deutschen feinmechanischen und optischen Industrie e. V. (F+O)
– Zentralverband der Augenoptiker (ZVA)
Neben professioneller Pressearbeit führt das KGS auch selbst Sehtestaktionen in der ganzen Bundesrepublik durch. Begleitet werden diese mit aufklärenden Anzeige-Aktionen in den unterschiedlichen Medien.
Mehr Informationen:
http://www.sehen.de
Optik Weingart

Brenscheder Str. 43 b
44799 Bochum
Tel. 0234 77 06 41

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr
9.00 – 13.00 und 15.00 – 18.00
Mittwoch
09.00 – 13.00
Samstags
09.00 – 13.00

Bildergalerie